x euroasiatica MA

H. transsilvanica x nobilis var. pubescens

Geschichte: 

Ohne die züchterischen Aktivitäten von Marlene Ahlburg in den Jahren 1992 bis 2003 würde es diese Art wahrscheinlich gar nicht geben. Sie hat als erste diese Kreuzungsvariante ausprobiert. Der Gedanke war, zwei diploide Arten (H. transsilvanica und H. pubescens) zu kreuzen, um starkwüchsige, gut blühende Leberblümchen für den normalen Gartenverwender zu entwickeln. Ich denke, das Ergebnis hat Frau M. Ahlburg Recht gegeben. Alle ihre Kreuzungen sind steril, die Vermehrung muss durch Teilung erfolgen. Das verlängert die Anzucht beträchtlich. 

Alle Sorten der Hybrid Gruppe aus

Art: x euroasiatica

25. Oktober 2022
Hepatica x euroasiatica Annabell JP
25. Oktober 2022
Hepatica x euroasiatica Charlotte JP
25. Oktober 2022
Hepatica x euroasiatica Feuerdrache JP
25. Oktober 2022
Hepatica x euroasiatica Gletscherschnee OB
25. Oktober 2022
Hepatica x euroasiatica Hiro JP
25. Oktober 2022
Hepatica x euroasiatica Jena US
25. Oktober 2022
Hepatica x euroasiatica Königin Louise MA
25. Oktober 2022
Hepatica x euroasiatica Mandy JP
25. Oktober 2022
Hepatica x euroasiatica Maria Sybilla Merian MA
25. Oktober 2022
Hepatica x euroasiatica Marthea JP
25. Oktober 2022
Hepatica x euroasiatica Max Leichtlin MA
25. Oktober 2022
Hepatica x euroasiatica Murtaght JP
25. Oktober 2022
Hepatica x euroasiatica Nasuada JP
25. Oktober 2022
Hepatica x euroasiatica Norina OB
25. Oktober 2022
Hepatica x euroasiatica Oringa OB